Home Blog Das Rennen
Das Rennen
Sonntag, 17. Juli 2011 06:13

Der Morgen bricht an

davidGuten Morgen Zusammen!

 

Während Deutschland so langsam Brötchen holt und das Frühstück vorbereitet, fahren wir immer noch im Kreis. Just vermeldet die Rennleitung, daß die Streckenbeleuchtung abgeschaltet wird. Die Helligkeit ist auch mehr als ausreichend. Den Fahrern sieht man die Strapazen so langsam an - die Nacht war kräftezehrend, aber zum Glück ohne dramatische Ereignisse mit Ausnahme eines kleinen Bremsproblem an der Suzuki, das jedoch sehr schnell behoben war. Auf dem Foto verzückt uns David mit einem kleinen Gruß.

Sonntag, 17. Juli 2011 03:48

Weiter gehts


Die Fahrt durch die Nacht geht weiter. Keines der Motorräder macht Probleme und die Boxenstopps klappen zunehmend in Rekordzeit. Aktuelle Stände: #59 auf Platz 4, #10 auf der 30. Position.

An dieser Stelle beste Grüße nach Hambrug an Todde - wirst hier vermisst. :-)

Sonntag, 17. Juli 2011 00:05

Mitten in der Nacht

anzeigeEin Uhr Nachts - und wir haben erfreulicherweise gute Nachrichten. Es gibt aktuell keine Probleme, beide Maschinen laufen problemlos. #59 lag zwischenzeitlich sogar auf dem 3. Gesamtrang; zur Zeit ist es Position 4. Ansonsten läuft Dienst nach Vorschrift. Alle Leser, die schlafen wollen: Gute Nacht. Wir werden nicht schlafen :-)

Samstag, 16. Juli 2011 21:51

Safety Car Phase

safety_carDa insgesamt 5 Motorräder zu Sturz gekommen sind, u.a. auch einer der Favoriten Suzuki Catalan mit der #2, ist zur Zeit seit fünf Runden das Safety Car draussen. Beide Motorräder unseres Team nutzen diese Phase, um Stopps zu machen - Fahrer- und Reifentausch. Aktuell sind jetzt Peter auf der BMW und Tom auf der Suzuki beim Fahren.

Just im moment ist das Safety Car wieder rein gefahren - es geht wieder im Renntempo weiter.

Samstag, 16. Juli 2011 21:17

Sorgenkind

sorgenkindAuf dem Live Timing gut zu verfolgen - unser Sorgenkind #10 war leider zwischendurch immer einmal wieder in der Box. Dieses Mal fehlte oben raus deutlich Leistung - Ursache war ein verstopfte Tankentlüftung. Immerhin war dieser Fehler schon gefunden und behoben. Bei der BMW läuft hingegen alles nach Plan und aktuell liegt diese auf Position 7 im Gesamtklassement, bzw. auf Platz 3 in der O-SBK-Klasse.

Samstag, 16. Juli 2011 18:45

Entwarnung

Die #10 Suzuki läuft wieder. Tom ist draussen und fährt auf fast komplett kalten Reifen 1.59er Zeiten. Das Rennen geht weiter und abgerechnet wird nach 24 Stunden.
Samstag, 16. Juli 2011 18:05

Trouble bei der #10

suzuki_tankDie BMW hat planmäßig gewechselt - leider bereitet uns die Suzuki seit ca. 18.15 Uhr etwas Probleme.

Samstag, 16. Juli 2011 15:54

Wechsel bei beiden Teams

dirk

Beide Teams haben jeweils auf den dritten Fahrer gewechselt. Die #59 wird jetzt von Dirk, die #10 von Jens pilotiert.

Samstag, 16. Juli 2011 15:07

Die Zeit läuft

startDas Rennen wurde gestartet. Als Startfahrer sind Tom Gasteiger und Peter Eickelmann auf die Strecke gestartet. Alle Fahrer sind gut gestartet; bei Wettbewerbern gab es jedoch schon früh Probleme, als erste Motorräder nach 2 Runden bereits wieder in deren Boxen standen.

Samstag, 16. Juli 2011 13:01

Ready to go

teamfoto

Eine Stunde noch bis zum Start - das ganze Team ist ready to go. Die #59 steht auf dem 14. Startplatz, die #10 befindet sich auf der 19. Ausgangsposition.

 

Seite 7 von 8

Partner & Ausrüster

Autohaus Peter Greppmair GmbH & Co. KG
 
CR Racing Production
 
 
 
DEKRA
 
 
 
HJ Power-Tech
 
therapie plus
follow us on:
twitter facebook google+ Instagram YouTube tumblr
« September 2019 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

24 hores de Catalunya
Logo Circuit de Barcelona-Catalunya

#1 O-SBK 2013